×

Ukrainerin übernimmt auf der Lenzerheide

Die Ukrainerin Lidiia Shek übernimmt per sofort den Cheftrainerposten des Biathlon Stützpunkts Ostschweiz vom Deutschen Michael Greis.

Südostschweiz
Dienstag, 15. Mai 2018, 14:49 Uhr Biathlon
Lidiia Shek tritt die Nachfolge von Michael Greis an.
PRESSEBILD

Der Biathlon Stützpunkt Ostschweiz (BSO) startet mit einem neuen Trainerteam in die Saison. Lidiia Shek übernimmt per sofort den Cheftrainerposten. Dies gab die Biathlon Arena Lenzerheide AG am Dienstag in einer Medienmitteilung bekannt.

Die Ukrainerin lebt seit vier Jahren in der Schweiz und war zuletzt Trainerin bei Ski Romand. Von 2005 bis 2012 war sie als Athletin im Ukrainischen Biathlon Nationalteam. Shek tritt die Nachfolge von Olympiasieger und Weltmeister Michael Greis an, der neu als Männer-Cheftrainer des US-Biathlonteams amtet.

«Ich freue mich, dass wir mit Lidiia Shek eine junge, engagierte und motivierte Trainern gewinnen konnten. Ihr fundiertes Wissen und ihre Erfahrungen als Athletin werden unseren Nachwuchsathleten zu Gute kommen», so die BSO-Präsidentin Carola Hartweg zur Verpflichtung von Shek.

Kommentar schreiben

Kommentar senden