×

Chur schafft im Cup den Einzug in den Viertelfinal

Chur Unihockey kann sich nach Anfangsschwierigkeiten mit 6:4 gegen Ad Astra Sarnen durchsetzen. Nach souveränen zwei Dritteln des Heimteams Ad Astra Sarnen konnte Chur sich im letzten Drittel steigern und das Spiel für sich entscheiden.

Südostschweiz
Freitag, 26. Oktober 2018, 07:05 Uhr Unihockey
Chur Unihockey
Mit dem Sieg über Sarnen haben die Churer allen Grund zum Jubeln.
OLIVIA ITEM

Von Fabrizio Reich, Chur Unihockey

Der Schweizer Cup ist bereits voll im Gange. Nachdem Chur sich zuvor gegen die UHT Tornados Frutigen und den RD March-Höfe Altendorf durchgesetzt hatte, wartete mit Ad Astra Sarnen der aktuelle Tabellenführer der NLB Meisterschaft. Chur ging als klarer Favorit in die Partie und ein Sieg war praktisch Pflicht.

Doch Ad Astra wehrte sich sehr gut. Nach sieben Minuten ging das Heimteam in Führung. Ein gut ausgeführter Konter mit einem Abschluss von Markus Abegg bedeutete die erstmalige Führung des Heimteams. Chur wirkte wie aus dem Konzept gefallen und die Obwaldener diktierten das Geschehen. Doch eine Reaktion erfolgte dennoch. In der 15. Minute traf Sandro Cavelti zum Ausgleich. Dieser hatte aber nicht lange bestand, denn das Heimteam traf gleich zweimal nacheinander und konnte somit mit 3:1 in die erste Drittels-Pause gehen.

Das zweite Drittel ist schnell erzählt. Die Sarner kontrollierten das Spiel und liessen es ruhig angehen. Bis auf ein Tor seitens Churs durch Paolo Riedi, bei dem auch Torhüter Sandro Breu einen Assist erhielt und dem 4:2 Treffer von Ad Astra durch Markus Abegg, ist kaum eine nennenswerte Aktion geschehen.

Nicht so im 3. Drittel. Chur wirkte nun wacher, präsenter und aggresiver. In der 49. Minute gelang ihnen ein Doppelschlag. Fabian Beeler und Dennis Blomberg trafen das gegenerische Tor und die Partie war wieder ausgeglichen. Chur hatte das Spiel nun klar in der Hand und doppelte nochmals nach. Somit gewannen sie 6:2 und konnten sich als erstes für den Cup ¼ Final qualifizieren.

Die weiteren Cup Spiele finden dieses Wochenende statt und am Montag werden die neuen Spielpaarungen per Los ermittelt. Nun gilt es aber zuerst am Wochenende das Derby und Auswärtsspiel gegen Malans zu bestreiten, welches mit Spannung erwartet wird: 27. Oktober 2018 um 19:00, Turnhalle Lust Maienfeld.

Matchtelegramm Swiss Unihockey: Ad Astra Sarnen - Chur Unihockey 4:6 (3:1, 1:1, 0:4)
Dreifachhalle, Sarnen. 148 Zuschauer. SR Hohler/Koch.
Tore: 7. M. Abegg (R. Schöni) 1:0. 15. S. Cavelti (Luzi Weber) 1:1. 15. V. Läubli (M. Abegg) 2:1. 16. C. von Wyl (L. Liikanen) 3:1. 30. P. Riedi (S. Breu) 3:2. 36. M. Abegg (R. Schöni) 4:2. 49. F. Beeler (S. Cavelti) 4:3. 49. D. Blomberg (P. Riedi) 4:4. 56. Luzi Weber (J. Hirschi) 4:5. 57. D. Blomberg (J. Hirschi) 4:6.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Ad Astra Sarnen. keine Strafen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden