×

Knapper Piranha-Sieg zum Auftakt

Piranha Chur tut sich beim 4:2 gegen Skorpion Emmental zum Start in die neue Saison schwer.

Roman
Michel
Sonntag, 16. September 2018, 09:17 Uhr Unihockey
Unihockey Piranha - Skorpion Emmental Zollbrück
Unihockey Piranha - Skorpion Emmental Zollbrück am 15. September 2018. Stürmerin Mäggi Scheidegger passt zu Katrin Zwinggi, die im erswten Drittel zum 1:0 für Piranha einschiesst. Foto: Claudio Godenzi |Fotopower.ch
Piranha Chur konnte sich gegen Skorpion Emmental durchsetzen.
Staff - Fotopower.ch

Der Auftakt ist geglückt – zumindest resultatmässig. Mit 4:2 gewinnt Piranha Chur am Samstagnachmittag gegen Skorpion Emmental. Der Sieg der Bündnerinnen stand jedoch lange auf der Kippe: Nach 40 Minuten stand es 2:2-Unentschieden. Für das richtungsweisende 3:2 sorgte ausgerechnet Géraldine Rossier: Die Stürmerin, die nach sechs Jahren im Sommer nach Chur zurückgekehrt war, behielt in einem Durcheinander vor dem Tor die Übersicht und stocherte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. «Vieles hat noch nicht wie gewünscht geklappt», sagte die Matchwinnerin nach dem Spiel, «aber wir haben als Team eine tolle Moral bewiesen.»

Tatsächlich: Piranha liess sich nach einer 2:0-Führung nach dem Startdrittel nicht durch den zwischenzeitlichen Ausgleich beirren und kam dank einer Leistungssteigerung im letzten Abschnitt zum Pflichtsieg. «Wir leisteten und noch zu viele Unkonzentriertheiten in der Defensive und brachten viel zu wenig Schüsse aufs Tor», meinte Rossier selbstkritisch, «aber vielleicht ist es gar nicht so schlecht, wenn zu Beginn der Saison noch nicht alles perfekt läuft.» Die weiteren Churer Tore erzielten Corin Rüttimann (2) und Katrin Zwinggi.  

Kommentar schreiben

Kommentar senden