×

Parallel-Slalom feiert St.-Moritz-Premiere

Der Internationale Skiverband FIS hat in den vergangenen Monaten ein neues Rennformat entworfen. Dieses wird auch im Dezember während des Weltucps in St. Moritz getestet.

Südostschweiz
Mittwoch, 31. Oktober 2018, 10:19 Uhr Ski alpin
Die FIS testet im Dezember in St. Moritz den Parallel-Slalom.
ARCHIVBILD ROLF CANAL

Am 8. und 9. Dezember findet der diesjährige alpine Skiweltcup in St. Moritz statt. Neben dem angestammten Super-G auf der WM-Strecke «Engiadina» am Samstag figuriert neu am Sonntag ein Parallel-Slalom auf der Programmliste. Dies bestätigten die Veranstalter am Mittwoch in einer Medienmitteilung.

Gefahren werde in rund 25 Toren unterhalb des Rominger-Sprungs im K.-o.-Modus Frau gegen Frau mit den schnellsten 32 Athletinnen der Qualifikation. Das Rennen wird im Weltcup als Slalom-Rennen gewertet.

Das neue Format wurde in den vergangenen Monaten vom Internationalen Skiverband FIS entworfen und ist dem bereits etablierteren Parallel-Riesenslalom sehr ähnlich. Die jüngsten FIS-Formate wurden vor dem Hintergrund entwickelt, dass diese Saison letztmals Alpine Kombinationen ausgetragen werden. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden