×

100 Bündner reisen nach Genf

An den Special Olympics National Summer Games Ende Mai in Genf wird eine grosse Delegation aus dem Kanton Graubünden dabei sein.

Südostschweiz
Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:30 Uhr Special Olympics
Basketball ist eine von 13 Disziplinen, die in Genf auf dem Programm stehen.
PRESSEBILD

Zwischen dem 24. und 27. Mai steht in Genf das Highlight für alle Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Beeinträchtigung auf dem Programm. An den National Summer Games nehmen rund 1600 Athletinnen und Athleten teil. 100 von ihnen kommen aus dem Kanton Graubünden, wie Special Olympics Switzerland in einem Schreiben an die Medien mitteilt.

Ausgetragen werden die 13 Disziplinen Basketball, Boccia, Fussball, Golf, Judo, Leichtathletik, Pétanque, Radfahren, Reiten, Schwimmen, Segeln, Tischtennis und Tennis. Im Olympischen Dorf, das im Herzen der Stadt Genf errichtet wird, erleben die Sportlerinnen und Sportler neben den sportlichen Wettkämpfen einiges an Unterhaltung und Action.    

Divisioning
Dank dem Divisioning, der Spielphilosophie von Special Olympics, haben alle Athletinnen und Athleten Medaillenchancen. Eingeteilt nach individuellem Leistungsvermögen aufgrund der jeweiligen Beeinträchtigung, werden die Teilnehmer in homogene Dreier- bis Achtergruppen eingeteilt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden