×

Weesner Gefühlsachterbahn endet auf dem dritten Platz

Das Ziel des FC Weesen für die abgelaufene 2.-Liga-Saison war es, vorne mitzumischen.

Der FC Weesen hat sich in den vergangenen vier Jahren zu einem veritablen Spitzenteam in der 2. Liga gemausert. Die Tabellenplätze drei (Saison 2014/15), zwei (2015/16), zwei (2016/17) und wieder drei in der am Samstag zu Ende gegangenen Saison sprechen eine deutliche Sprache. Aber eben, ganz nach vorne, sprich zum Aufstieg, reichte es erneut nicht. Mit Widnau und Altstätten standen den Gasterländern zwei starke Kontrahenten vor der Sonne. «Der Aufstieg der Widnauer geht in Ordnung, sie waren in dieser Saison die Besten.