×

Cup-Wochenende in den Ostschweizer Eishallen

Am Wochenende wird in den regionalen Eishockey-Arenen die dritte Runde der Cup-Qualifikation gespielt. Mit von der Partie sind fünf Bündner Vertreter.

Südostschweiz
Freitag, 09. November 2018, 11:10 Uhr Regio-Eishockey
Die Arosa-Fans können ihr Team am Samstag im luzernischen Hochdorf unterstützen.
ERWIN KELLER

Am Samstag und Sonntag wird in der Ostschweiz die dritte Qualifikationsrunde für den Schweizer Cup der nächsten Saison ausgespielt. Nachdem 1.-Ligist Prättigau-Herrschaft das Ticket für die vierte Qualifikationsrunde bereits am Mittwoch mit einem ungefährdeten 8:2-Sieg beim 2.-Liga-Team Seewen II löste, gilt es nun auch für Arosa, St. Moritz, Samedan und Poschiavo ernst.

Die 3.-Runden-Spiele mit Bündner Beteiligung

Qualifikation Schweizer Cup
In regionalen Vorqualifikationen werden die zehn Teams ermittelt, die neben den gesetzten Teilnehmern (12 National League, 10 Swiss League) in der Folgesaison in der ersten Cup-Hauptrunde (Sechzehntelfinal) antreten dürfen. Die Region Ostschweiz hat Anspruch auf mindestens drei Teams. Diese werden in insgesamt sechs Qualifikationsrunden ermittelt. Die Vertreter der MSL (dritthöchste nationale Spielklasse) greifen in der vierten Qualifikationsrunde ins Geschehen ein – unter ihnen der EHC Chur. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden