×

Prättigauer Pflichtsieg gegen das Schlusslicht

Der HC Prättigau-Herrschaft hat am Sonntag das 1.-Liga-Spiel gegen die Red Lions Reinach mit 4:2 gewonnen. Für das Team von Trainer Dusan Halloun war es der fünfte Saisonsieg.

Südostschweiz
Montag, 05. November 2018, 09:41 Uhr Regio-Eishockey
Kai Kessler bringt Unruhe vor das Reinacher Tor.
THEO GSTÖHL

Zehn Spiele, fünf Siege, fünf Niederlagen: Diese Zwischenbilanz für den HC Prättigau-Herrschaft kann sich sehen lassen. Am Sonntag taten sich die Prättigauer zu Hause gegen den Tabellenletzten Reinach indes lange schwer. Bis zu 53. Minute, als Gianni Hertner den Treffer zum 4:2-Endstand erzielte, mussten die Gastgeber um den Sieg zittern. Die ersten drei Tore für den HCPH erzielten Kai Kessler, Lukas Willi und Denis Vrabec.

Der 1.-Liga-Spielbetrieb hat sich nach der Wochenendrunde in eine Pause verabschiedet. Die 11. Runde wird am 13. und 14. November gespielt. Für die Prättigauer steht am 14. November das schwierige Auswärtsspiel gegen Leader Wetzikon auf dem Programm.

Zum Telegramm

Kommentar schreiben

Kommentar senden