×

Die beiden Gewalttaten zeigen Parallelen auf

Im Kanton Glarus halten zwei schwere Gewalttaten die Kantonspolizei auf Trab. Ende September ist ein 28-Jähriger mit mehreren Schussverletzungen vor dem Kantonsspital in seinem Auto gefunden worden. Anfangs Oktober ist ein 41-Jähriger in Bilten von zwei Männern von hinten niedergeschlagen und schwer verletzt worden. Die beiden Fälle zeigen Parallelen auf.