×

Motorkarren stürzt 80 Meter einen Hang hinunter

Ein Landwirtschaftsfahrzeug ist in steilem Gelände bei Furna einen Hang hinuntergestürzt. Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert, hatte dabei aber Glück und verletzte sich nur leicht.

Südostschweiz
Donnerstag, 11. Oktober 2018, 10:07 Uhr Mehrfach überschlagen
Der Fahrer dieses Motorkarren hatte Glück im Unglück.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN / 11. OKTOBER / KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Rund 80 Meter weit ist ein landwirtschaftlicher Motorkarren am Mittwoch in der Nähe von Furna einen Hang hinuntergestürzt und hat sich dabei mehrfach überschlagen. Der Landwirt, der das Fahrzeug bediente wurde aus der Fahrerkabine geschleudert und leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mitteilt.

Der Landwirt war dabei, mit dem Karren Mist auf das Wiesland zu verteilen, als das Fahrzeug ins Rutschen geriet und sich schliesslich überschlug. Der leicht Verletzte konnte selbständig einen Angehörigen verständigen, der ihn betreute, bis die Rega eintraf. Dies flog den Mann anschliessend ins Kantonsspital nach Chur. Die Kantonspolizei untersucht die Unfallursache. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden