×

Und dann war da plötzlich Rauch im Motorraum

Ein Lieferwagen fing auf der A3 bei Benken unvermittelt Feuer und brannte komplett aus. Der Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig abstellen und verlassen, verletzt wurde niemand.

Südostschweiz
Mittwoch, 10. Oktober 2018, 16:05 Uhr Lieferwagen ausgebrannt
Dieser Lieferwagen fing am Mittwochmorgen auf der A3 bei Benken Feuer und brannte aus.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Mittwochmorgen, 7.45 Uhr, Autobahn A3 bei Benken – ein Lieferwagen ist Richtung Zürich unterwegs, als dem Fahrer plötzlich Rauch aus dem Motorraum entgegenschlug. Der 49-Jährige hielt das Fahrzeug sofort auf dem Pannenstreifen an, verliess die Fahrerkabine und alarmierte Polizei und Feuerwehr.

Die Feuerwehr Schänis konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen, allerdings war das Fahrzeug zu dem Zeitpunkt bereits komplett ausgebrannt, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

Feuerwehr, Polizei, Unterhaltsdienst und Mitarbeiter vom Amt für Umwelt waren insgesamt 20 Personen im Einsatz. Während der Lösch- und Räumungsarbeiten kam es auf der Autobahn kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden