×

Traktor abgestürzt

Ein 61-Jähriger stürzte am Freitagabend bei der Örtlichkeit Ginedas mit seinem Traktor in die Tiefe. Dabei wurde er aus dem Fahrzeug geschleudert. Retter bargen ihn aus dem Bachbett des Tobels. Die Rega flog ihn anschliessend ins Spital.

Südostschweiz
Samstag, 06. Oktober 2018, 18:34 Uhr Schwerverletzt
Der Traktor konnte erst am Samstag geborgen werden.
PRESSEBILD, KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 61-Jähriger fuhr am Freitagabend mit seinem Motorfahrzeug auf dem Feldweg Tgiplat in Scheid. Bei Ginedas geriet er mit seinem Traktor aus noch unbekannten Gründen vom Weg ab. Der Traktor stürzte in die Tiefe. Der Mann wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb im Bachbett des Tobels liegen. Wie es in der Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden heisst, wurde der Schwerverletzte in einer aufwändigen Aktion geborgen. Die Rega flog ihn anschliessend ins Kantonsspital nach Chur. Das Gefährt blieb im Tobel verkeilt und wurde erst am Samstag entfernt. (stn)

Kommentar schreiben

Kommentar senden