×

Beinahe 50 Einsätze für die Stadtpolizei

Die Stadtpolizei Chur ist über das vergangene Schlagerwochenende zu 47 Einsätzen ausgerückt. Am Samstagmittag ereigneten sich zudem zwei Verkehrsunfälle mit zwei leicht verletzten Lenkern.

Südostschweiz
Sonntag, 30. September 2018, 12:31 Uhr Einsatzreiches Schlagerwochenende

Nach dem Umzug der Schlagerparade am Samstagnachmittag wurde infolge Freinacht bis in die frühen Morgenstunden der Schlager zelebriert. Rund 32'000 Besucherinnen und Besucher haben die Bündner Hauptstadt in ein Schlagerparadies verwandelt. Dies hielt auch die Stadtpolizei auf Trab. Wie die Stadtpolizei mitteilt rückte sie am Schlagerwochenende rund 47 Mal aus.

Die Veranstaltungen am Freitag und Samstag in der Stadthalle am Freitagabend wurden sehr gut besucht. Die zu bewältigenden Einsätze betrafen mehrere Hilfeleistungen, Betrunkene, Sachbeschädigungen, Brand-/Einbruchalarme, Nachtruhestörungen und Streitereien. Ein Gastwirt wurde verzeigt, da er sich nicht an die Auflagen zur Gastwirtschaftsbewilligung hielt und in den frühen Morgenstunden überlauten Musiklärm verursachte.

Anlässlich von Verkehrskontrollen wurden zwei Fahrzeuglenker wegen Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz, wegen Missachten des Alkoholverbotes für Neulenker und ein Lenker wegen nichtanpassen der Geschwindigkeit, zur Anzeige gebracht.

Zudem hat die Stadtpolizei während Personenkontrollen bei drei Personen Betäubungsmittel gefunden. Eine weitere Person war im Fahndungssystem der Polizei ausgeschrieben. Alle vier Personen konnten der Kantonspolizei Graubünden übergeben werden. Durch die erhöhte Polizeipräsenz konnten weitere Auseinandersetzungen verhindert werden, teilt die Stadtpolizei mit.

Verkehrsunfälle fordern zwei Verletzte

Am Samstagmittag fuhr ein Autofahrer an der Masanserstrasse Höhe des Calvenwegs auf einen stehenden Motorradfahrer auf. Es entstand Sachschaden und der Töffahrer wurde dabei leicht verletzt. Kurze Zeit später kollidierten zwei Autos in der Kreuzung Giacometti-/Wiesentalstrasse seitlich frontal. Ein Fahrzeuglenker erlitt hierbei eine leichte Verletzung. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden