×

Autofahrer bremst stark und landet im Strassengraben

Am Samstagmittag hat ein Autofahrer im Glarnerland mit seinem Geländewagen einen Selbstunfall verursacht.

Südostschweiz
Samstag, 29. September 2018, 15:53 Uhr Wegen Überholmanöver
Der Wagen geriet über den rechten Strassenrand.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Am Samstagmittag hat ein Autofahrer in Glarus einen Selbstunfall verursacht. Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, bremste der Lenker auf der Schwändistrasse von Schwändi Richtung Glarus wegen einem vor ihm stattfindenden Überholmanöver brüsk ab und lenkte dabei sein Auto zu nahe an den rechten Strassenrand. Dieses kam in der Folge am rechten Strassenrand über den abschüssigen Strassenrand zum Aufliegen und musste mit einem Kran geborgen werden.

Die Kantonspolizei nimmt Hinweise zum Unfallhergang unter der Nummer 055 645 66 66 entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden