×

Autofahrerin fährt Verkehrskadett an und flüchtet

Am Sonntag ist ein Verkehrskadett während einer Verkehrsregelung in Rapperswil Jona angefahren und leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Südostschweiz
Montag, 11. Juni 2018, 10:05 Uhr Zeugenaufruf
Allerheiligen Stadt Einkauf Feiertag
Der Verkehrskadett forderte die Frau auf anzuhalten.
YANIK BÜRKLI

Während der Verkehrsregelung auf der Schönbodenstrasse in Rapperswil Jona ist es am Sonntagmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, ist dabei ein Verkehrskadett leicht verletzt worden. 

Der 30-Jährige Verkehrskadett regelte anlässlich des Ironmans den Verkehr in Richtung Neue Strasse. Wegen des hohen Verkehrs bildete sich ein Rückstau. Daraufhin scherte eine unbekannte Autofahrerin in einem dunklen Cabriolet aus und versuchte links an der stehenden Kolonne vorbeizufahren. Als der Verkehrskadett dies bemerkte, gab er ihr ein Haltezeichen. Die Frau missachtete dies jedoch und fuhr weiter.

Es kam zur Kollision zwischen dem Auto und dem Verkehrskadetten, wobei sich der 30-Jährige leicht verletzte. Er liess sich an einem Medical-Point des Ironmans behandeln. Die Frau setzte ihre Fahrt trotz des Zwischenfalls fort.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder zur unbekannten Autofahrerin im dunklen Cabriolet machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Schänis, 058 229 79 49, zu melden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden