×

Die Antwort der Regierung ärgert SP-Grossrätinnen

Am Montag greift in Sent ein Mann seine Frau mit dem Messer an. Fast gleichzeitig äussert sich die…

In der Augustsession des Grossen Rates stellte SP-Grossrätin Julia Müller der Regierung vier Fragen zu Gewalt an Frauen und häuslicher Gewalt im Kanton Graubünden. Das Thema war zu dieser Zeit in aller Munde. Kurz zuvor hatte eine Männergruppe fünf Frauen vor dem Genfer Nachtclub «Petit Palace» attackiert. Alle Opfer wurden spitalreif verprügelt, eines davon lag tagelang im Koma.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.