×

Brandstifter wird ab jetzt ambulant therapiert

Seit dem 13. Juni 2016 sitzt ein 29-Jähriger aus der Region in der geschlossenen Abteilung eines Massnahmenzentrums. Dies, weil er zwischen September und Dezember 2015 in Rap-
perswil-Jona 13 Brände gelegt haben soll. Dazu kamen Sachbeschädigung, der Besitz von 134 Bildern mit kinderpornografischem Inhalt auf seinem Mobiltelefon, der Besitz und Konsum von Cannabis und der illegale Besitz eines Luftgewehrs.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.