×

EINE BOX?
Eine Höhle irgendwo in Sibirien in der die arme Kreatur endlich den Winterschlaf machen könnte, wäre für das bemitleidenswerte Tier vernünftiger gewesen.
Sowieso ein vermenschlichter Unfug der mit dem Raubtier in Arosa betrieben wird.
Dabei gäbe es auf der Welt Millionen von Menschen die eine derart aufopfernde Hilfe brauchten. Offensichtlich haben die Tierschützer welche diesen Aufwand betreiben Bretter vor dem Kopf. Und wollen es gar nicht sehen wo überall Menschen sich in einer humanitäre Katastrophe befinden.

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.